Forrozin verstehen sich als eine Gruppe forróbegeisterter Menschen, die ihre Leidenschaft gerne mit anderen teilt: Forró ist ein Tanz, typisch für den Nordosten Brasiliens. Ein Tanzstil „for all“, so sollen Arbeiter aus dem USA diesen geselligen Paartanz für alle genannt haben. Die Einheimischen machten „Forró“ daraus … Er wird getanzt von jung und alt, von …

Forrozin – Brasilianischer TanzWeiterlesen »


Jeden ersten Samstag im Monat Keine Anmeldung, keine Standgebühr, Eintritt frei  


Buchvorstellung und Diskussion mit Koschka Linkerhand, Larissa Schober und Randi Becker   „Feministisch streiten“ versammelt Thesen und Utopien eines Feminismus, der sich zwischen leidenschaftlicher Identitätspolitik und einer vernünftigen Gesellschaftskritik im Sinne der Aufklärung bewegt. Ein materialistischer, politisch handlungsfähiger Feminismus darf nicht einen der beiden Pole aus den Augen verlieren, sondern muss sich, im Bewusstsein der …

Feministisch streiten“Weiterlesen »


Wenn die Röhren in der Hammond Orgel zu glühen beginnen und das im Leslie Verstärker seine Pirouetten dreht, dann gibt es kein Halten mehr. Das ist der Grund, warum der Stuttgarter Hammond-Spieler Martin Meixner seinem neuen Trio den Namen „Matchtape“ gegeben hat, was soviel bedeutet wie Zündschnur. Gitarrist Jörg Teichert und Schlagzeuger Christian Huber liefern …

hammond jazz night -MatchtapeWeiterlesen »


Workshop für Kinder und Jugendliche von 6  bis 14 Jahren Gemeinsam wird ein Comic ausgedacht. Nach den Vorstellungen der Kinder entwickelt Jutta Bauer zunächst eine Figur. Anschließend denken sich die Kinder eine dazu passende Geschichte aus. Nach den Ideen und Wünschen der jungen Autorinnen und Autoren im Publikum entsteht nach und nach auf dem Flipchart …

Jutta Bauer: Eine Bildergeschichte entwickelnWeiterlesen »